Nazi-Kundgebung in Schleswig 08.09.2012

Heute haben in Schleswig 20-25 Nazis versucht eine Kundgebung unter dem Titel

„Todesstrafe für Kinderschänder“ abzuhalten.
Die Kundgebung wurde durch massiven antifaschistischen Protest gestört.

Unter dem Motto „Todesstrafe für Kinderschänder“ haben heute 20-25 Nazis aus Eckernförde und Schleswig ( und Umgebung ) versucht eine Kundgebung abzuhalten.
Um halb 11 versammelte sich die kleine Nazigruppe und fing an Flyer
an Passanten weiterzugeben, was kläglich scheiterte.
Um 11 Uhr sollte die Kundgebung planmäßig starten was aber durch den antifaschistischen
Widerstand verzögert wurde.
Sämtliche Redebeiträge der Nazis wurden übertönt und fanden keinen Anklang in der dort
anwesenden Zivilbevölkerung.

25 gepanzerte und mit Hunden ausgerüstete Bullen trennten ca 60-70 Gegendemonstranten von dem Nazihäuflein.
Die Polizei lies sämtliche Professionalität vermissen und provozierte einzelne Demonstrationsteilnehmer.
Schon nach wenigen Minuten kam es zu handfesten Rangeleien zwischen der Demospitze und der
Polizei die immer wieder versuchte die Demonstrationsteilnehmer vom Platz zu weisen.
2 Antifaschisten erhielten einen mündlichen Platzverweis und konnten sich deswegen dem
Kundgebungsort nicht mehr nähern.

Um 14 Uhr verkündete die Anmelderin der Nazikundgebung, dass die Veranstaltung nun offiziell
beendet sei.
Die Nazis wurden unter Bullenschutz aus der Innenstadt geleitet.

Es lässt sich vermuten, dass sich die NPD-Kameraden wohl gewisse Chancen ausrechnen hier
wieder Fuß zu fassen. Dem gilt es entgegen zu wirken, Ziel muss es sein eine breite
Öffentlichkeit und den damit verbundenen bürgerlichen Protest zu schaffen und
autonomen Protest auszubauen.

In dem Sinne, Nazis in der Schlei versenken!

Bilder:
http://de.indymedia.org/2012/09/334632.shtml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s